cerahaft Supergrund "Fliese auf Fliese"
10 Jahre Systemgarantie
Prüfsiegel EC1plus

cerahaft Supergrund "Fliese auf Fliese"

Hoher Haftverbund bei glatten Untergründen
Schnell trocknende Grundierung mit griffiger Oberfläche durch Quarzsand.

Art.-Nr. Abmessung
1242 1 kg
1243 7 kg
124321 21 kg
Produktbeschreibung

Details

Eigenschaften des cerahaft Supergrund „Fliese auf Fliese“

  • Trocknungszeit: ca.1 Stunde
  • lösungsmittelfrei
  • Verbrauch: ca. 50 – 250 g/m² (je nach Untergrund)
  • für innen und außen, für Wand und Boden
  • dient als Haftbrücke und Grundierung auf saugenden und nichtsaugenden Untergründen, vor dem Verlegen von keramischen Belägen für Zement-, Kalk- und Gipsputze, Gipsformplatten, Ziegelmauerwerk, Beton, Zement, Holzdielen, glasierte Fliesen, Stahl und Glas
  • 10 JAHRE SYSTEMGARANTIE

Anwendungsgebiete des cerahaft Supergrund „Fliese auf Fliese“

Als Haftbrücke und Grundierung auf nicht saugenden und saugenden Wand- und Bodenflächen im Innen- und Außenbereich, vor dem Verlegen von keramischen Belägen. Geeignet sind Untergründe wie hydraulisch erhärtender Zement, Kalk-, und Gipsputze, Gipsdielen, Gipsfaserplatten, Ziegelmauerwerk, Porenbeton, Kalksandstein, Zement-, Anhydrit-, Magnesia- sowie Gussasphaltestriche, Holzdielen, selbstverlaufende Bodenausgleichsmassen, Naturstein, glasierte Fliesen, Stahl und Glas. Für lösemittelhaltige Kleber nicht geeignet.

Produktprofil des cerahaft Supergrund „Fliese auf Fliese“

  • lösungsmittelfrei
  • mit haftverbessernden Füllstoffen optimierte Haftbrücke für den Wand- und Bodenbereich
  • hohe Verbundhaftfestigkeit auf glatten und dichten Untergründen
  • schafft einen sicheren Verbund von nachfolgenden Beschichtungen sowie Dünn- und Mittelbettmörteln
  • Ablösung des Belags wird zuverlässig verhindert

Vorbereitung des Untergrundes zum Verarbeiten des cerahaft Supergrund „Fliese auf Fliese“

Der Untergrund muss fest, eben und tragfähig sowie frei von Öl, Fett, Staub und anderen Trennschichten sein.

Verarbeitung des cerahaft Supergrund „Fliese auf Fliese“

Vor Gebrauch gut umrühren und mittels Roller auftragen: Bei nicht saugenden Untergründen unverdünnt, bei saugenden Untergründen 1:1 mit Wasser verdünnt. Bei einer Anwendung im Außenbereich ist die Grundierung durch eine flexible Dichtungsschlämme zu schützen.

Verbrauch des cerahaft Supergrund „Fliese auf Fliese“

Auf glatten, nicht saugenden Untergründen, z. B. Fliesen, GFK, Stahl, liegt der Verbrauch bei 50 g/m2. Je nach Saugfähigkeit und Beschaffenheit des Untergrundes kann der Verbrauch bis auf 250 g/m2 ansteigen.

Trockenzeit des cerahaft Supergrund „Fliese auf Fliese“

Ist von der Temperatur und Luftfeuchte abhängig. Bei +15 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50 % beträgt die Trocknungszeit ca. 1 Stunde. Nach dieser Zeit ist die Haftbrücke soweit durchgetrocknet, dass stehendes Wasser sie nicht mehr anweicht.

Inhalt: erhältlich in 1 kg Flasche, 7 kg Kanister und 21 kg Eimer

Prüfkennzeichen und Qualitätsmerkmale:

Datenblätter
Bewertungen

Kundenmeinungen

Ihre Meinung "cerahaft Supergrund "Fliese auf Fliese""

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Zubehör